> Zurück

Eine glanzvolle Leistung zum Jahresabschluss

Hägi Flavia 02.12.2019

Die Herbstrunde vom 23.+24.11.19 in Gersau ging für die E-Junioren bestechend gut aus. Auch die D2-Junioren konnten ihr Können in Eschenbach beweisen.

 

Die D2-Junioren des Hockey Clubs Weggis Küssnacht (HCWK) bestritten in Eschenbach ihre nächste Meisterschaftsrunde. Zum Start ging es gerade gegen den Gastgeber ESV Eschenbach zur Sache. Die Heimmacht von Eschenbach war zu stark und so gewannen sie deutlich mit 10:4. Im zweiten Spiel ging es gegen die Nachbarn VipersInnerschwyz. Einmal mehr war es ein besonders umkämpftes Spiel. Dank dem herausragenden Torwart des HCWK, der die Talkessler mit seinen bestechenden Paraden richtig zum Verzweifeln brachte, konnten die D2-Junioren ihren zweiten Sieg der Saison mit 6:2 erkämpfen.

 

Die E-Junioren Immensee sind am letzten Wochenende voller Vorfreude nach Gersau aufgebrochen. Wieder konnten bei den E-Junioren zwei neue Teammitglieder erste Spielluft schnuppern. Als erstes bestritten die E-Junioren Immensee ein Spiel gegen die Gastgeber Gersau. Ungefährdet gewannen die Immenseer mit 11:3. Im zweiten Spiel des Tages spielten sie gegen die Junioren des Partnervereins Unihockey Luzern. Einmal mehr konnten die Junioren des HCWK im Direktvergleich mit dem Partnerverein überzeugen. 14:2 bodigte man die Luzerner. Nach den Kantersiegen war man sich gar nicht mehr gewohnt in Rücklage zu sein. Dies wirkte sich leider im dritten Spiel des Tages aus. Gegen Buochs verloren die erschöpften E-Junioren 10:3. Trotzdem fuhren die Junioren glücklich mit zwei Siegen im Rucksack der Rivierastrasse entlang nach Hause.

 

In den beinahe letzten Spielen im Jahr 2019 schlugen sich die beiden Teams des HCWK am 30.11. und 1.12.19 ziemlich gut.

 

Die zweitletzten Begegnungen der Herbstrunde fanden für die D1-Junioren in Sarnen statt.

Im ersten Spiel wurden die Junioren von ihrem körperlich überlegenen Gegner ULA überrannt. Die Gegner übernahmen von Anfang an das Spiel und sicherten sich somit das 9:5

Das zweite Spiel gegen Rotkreuz startete ausgeglichener,wobei die Gegner im zweiten Drittel in Führung gingen. In den letzten 4 Minuten konnten die D1-Junioren dann wiederdie Oberhand gewinnen und sicherten sich mit den zwei letzten Goals das Unentschieden zum 5:5.

Die D Junioren sind nun auf dem 6. Platz der .

 

Für die E2 Junioren geht die tolle erste Saisonhälfte Ende.

Für die letzten 3 Spiele im 2019 versammelte sich die komplette Mannschaft in Rothenthurm.

Das erste Spiel gegen Power Wave Buochs startete etwas verschlafen und so konnte Buochs den ersten Sieg, nach den bislang 2 klaren Niederlagen gegen die RigiBoys erzielen. Sie siegten knapp mit 3:4. Gegen Floorball Uri war das zweite Spiel klar. Die E2-Junioren erzielten einen erfreulichen Ausgleich zum vorherigen, verlorenen Spiel. Sie gewannen mit 6:2. Das letzte Spiel des Jahres ging gegen UHC KTV Muotathal. Es war lange sehr eng. Schlussendlich konnten die RigiBoys dieses Spiel jedoch mit 6:4 für sich gewinnen.

So können die blau weissen Boys von HC Weggis-Küssnacht einen tollen Jahresabschluss mit 7 Siegen aus 9 Spielen feiern. Nach dem Jahreswechsel warten dann nochmals 9 Spiele auf sie.