> Zurück

Die E-Junioren erzielten eine glanzvolle Leistung im Muotathal

Hägi Flavia 17.11.2019

Am Sonntag reiste das komplette E2-Junioren-Team ins Muotathal. Dort wurde ihre zweite Meisterschaftsrunde ausgetragen. Das erste Spiel startete etwas verschlafen. Je länger das Spiel aber dauerte, desto einseitiger wurde das Spiel zu Gunsten des HCWK und die Junioren konnten einen Endstand von 6:3 erzielen. Das zweite Spiel gegen Power Waves Buochs war effizient und sehr ausgeglichen. Nichts desto trotz konnten die E-Junioren einen Sieg von 4:1 erlangen. Im 3. Spiel gegen Muotathal konnten die Junioren erneut ihr Können in vollen Zügen zeigen. Dieser Wille und dieses Spiel wurde mit einem exzellentem 7:0 belohnt.Für die 4. Meisterschaftsrunde reisten die D1-Junioren nach Baar. Ihr erstes Spiel gewannen sie knapp mit 5:4 gegen Sarnen. Im zweiten Spiel gegen Zuger Highlands wurden sie zu Beginn ziemlich überrumpelt. Obwohl sie in der zweiten Hälfte überzeugter spielten, reichte es nicht mehr für den Sieg und so verloren sie dieses Spiel mit 9:3. Für das dritte Spiel gegen die Heimmannschaft und auch Tabellenführer, Inwil Baar, reichte die Energie und der Wille nicht mehr für einen Sieg aus und die die D-Junioren verloren ihr letztes Spiel mit 8:1. Die Junioren befinden sich im Moment auf dem 6. Platz in der Tabelle.Die 3. Meisterschaftsrunde der C-Junioren wurde in Schönenberg ausgetragen. Obwohl die C-Junioren in ihrem ersten Spiel in der Defensive viel riskierten, konnten sie die Tore vorne auch einnetzen. Sie gewannen dieses Spiel mit 8:5. Im zweiten Spiel jedoch, gegen die erstplatzierten Tuggen, wurde die instabile Defensive zum Verhängnis der C-Junioren. Die Junioren mussten eine klare Niederlage von 14:4 einstecken.