> Zurück

Neues Durchschnittsalter im Vorstand des Hockeyclub Weggis-Küssnacht

Mathis Raphael 18.05.2019

rm./  Der  10. Mai nutzte der Hockeyclub Weggis-Küssnacht für seine ordentliche Generalversammlung, die in der Aula des Schulhaus Dörfli abgehalten wurde. Nach einer ausgiebigen Verkostung durch das Muck-Team, begrüsste der Präsident Simon Büeler die 49 Stimmberechtigten zum letzten Mal.  

 

Obligatorische Traktanden zu Beginn

Die Abhandlung der üblichen Traktanden (Wahl der Stimmenzähler, Genehmigung letztes GV-Protokoll, Jahresrückblick des Präsidenten, Jahres- und Budgetvorstellung) ging in zügiger Abfolge von sich. Die Teilnahme an den beiden Klausjagen in Küssnacht und Weggis wurden besonders erwähnt. Diese Anlässe bilden die Haupteinnahmen für den Verein, der seit jeher durch die Mithilfe der Vereinsmitglieder erarbeitet wird. Die Trainer der einzelnen Mannschaften kamen anschliessend zu Wort und konnten so den Saisonverlauf erläutern. Für die Saison 2019/2020 startet der HCWK mit neun Mannschaften in den Meisterschaftsbetrieb und zusätzlich mit zwei Plausch-/Nachwuchsmannschaften ohne Meisterschaftsbetrieb.  

 

Widerwahl bestehender Vorstandsmitglieder

Beim Traktandum Wahlen wurden die bestehenden Vorstandsmitglieder (Manuel Achermann, Vizepräsident; Rebecca Sigrist, Finanzchefin; Seppi Imgrüth, Sportchef; Lea Müller, Eventmanagerin) von der Versammlung einstimmig widergewählt.

 

 

Verabschiedung des bisherigen Präsidenten, Aktuar und Hallenchefs

Das Amt des Präsidenten, Aktuar und des Hallenchefs wird neu von jüngeren Mitgliedern besetzt und ausgeübt. Der Alt-Präsident schaut auf sieben erfolgreiche Amtsjahre zurück. In dieser Zeit konnte er zusammen mit seinen anderen Vorstandsmitgliedern, viel positives im Verein bewirken. Er hat in seiner gesamten Amtszeit, von nicht weniger als sieben Jahre, nur einen einzigen Termin verpasst. Dies spricht für eine sehr hohes Engagement in der Vereinsführung. Simon Büeler erreicht dabei den Ehrenmitglied-Status, welcher mit einer Standing Ocean und viel Applaus von der Versammlung bestätigt wurde. Wir danken dem Präsidenten für seinen unermüdlichen Einsatz und wünschen ihm und auch den anderen beiden Abgänger alles Gute in der Zukunft. 

 

Durchschnittsalter des Vorstandes ist neu 26 Jahre jung

Das Aktuaren-Amt wird vom Raphael Mathis an Sybille Stalder (neu) und der Hallenchef Martin Ott an Andrin Hafner (neu) weitergegeben. Für die Neubesetzung des Präsidenten wird Patrick Camenzind der Versammlung vorgeschlagen und einstimmig angenommen. Wir wünschen den Neuen, wie auch den bisherigen Vorstandsmitgliedern ein gutes Gelingen und einen erfolgreichen Verlauf der zukünftigen Vereinsgeschichte. Somit ist der Vorstand in der Besetzung vollzählig.

 

Anpassung der Mitgliederbeiträge und Schlusswort

Der Antrag des Vorstandes zur «Anpassung der Mitgliederbeiträge» wurde mit der Einladung der Generalversammlung versendet und von der Versammlung angenommen. Nach der Vorstellung der Schiedsrichter für die kommende Saison, diversen Informationen und Anliegen rund um den Verein, konnte gegen 22:00 Uhr die GV unter Applaus geschlossen werden. Der Verein HC Weggis-Küssnacht bedankt sich bei allen, die in irgendeiner Form dazu beitragen, dass viele Kinder, Jugendliche und junggebliebene diesen wunderbaren Mannschafts-Sport ausführen dürfen!